Wiederkehrende Aktionen

Gemäß des Leitbildes unserer Schule  ist  neben der Sicherung und Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität ebenso  die Förderung der Gemeinschaft und die Realisierung eines vielfältigen Schullebens, aber auch das  Angebot  von  Wettbewerb  für unsere Schülerinnen und Schüler zentraler Aspekt  schulischer Arbeit. Erfolgreiches Lernen wird unterstützt durch ein freundliches Schulklima und eine Atmosphäre des Miteinanders, die wir durch vielfältige Aktionen über das Schuljahr verteilt schaffen wollen:

Schülerrat

Schülervertreter der Jahrgänge zwei bis vier treffen sich einmal pro Monat mit der Schulleitung und besprechen Belange der Schülerschaft.

Forum

Im monatlichen Turnus kommt die gesamte Schulgemeinschaft zusammen.

Regionale Kinderkonferenz

Die Vorsitzenden des Schülerrates nehmen an den Sitzungen der hannoverschen Kinderkonferenz teil.

Gewaltpräventionskurse

Alle Schülerinnen und Schüler durchlaufen kostenlos von externen Anbietern durchgeführte Präventionskurse

Schulobst

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten täglich kostenlos Obst zum Frühstück.

Gesundes Frühstücksbuffet

Zweimal jährlich organisiert der Förderverein unserer Schule ein vielfältiges Frühstücksbuffet für die Schülerinnen und Schüler.

Energiespürnasen

Schülervertreter jeder Klasse werden in Workshops geschult und achten auf verantwortungsbewussten Umgang mit Energie und Mülltrennung.

Sport-Thementage und externe Turniere

In Zusammenarbeit mit Vereinen erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Sportarten und nehmen an Turnieren teil.

Mathematik Olympiade

Die Jahrgänge drei und vier nehmen jährlich an der bundesweiten Mathematik Olympiade teil.

Neben den regelmäßigen Aktivitäten im Schulleben der Heinrich-Wilhelm-Olbers-Grundschule gibt es jährlich wiederkehrende jahreszeitlich festgelegte Aktionen, die nur einmal im Jahr stattfinden:

Sommer – Herbst

Patenfeier

Bis zu den Herbstferien unterstützen alle Viertklässler die neuen Erstklässler bei der Eingewöhnung ins schulleben.

Weltkindertag

Alle Klassen nutzen diesen tag für gemeinsame teamfördernde Aktivitäten.

Klassenfahrt

Zu Beginn des vierten Schuljahres fahren die Klassen für eine Schulwoche auf Klassenfahrt.

Freiluftschule Burg/Zooschule

Im dritten Jahrgang arbeiten die Schülerinnen und Schüler eine Woche lang an außerschulischen Lernorten zu naturwissenschaftlichen Themen.

Herbst – Weihnachten

Aktionstag Kinderrechte

Die Schülerinnen und Schüler des dritten Jahrgangs führen einen Projekttag zum Thema Kinderrechte durch.

Adventssingen und –basteln

In der Adventszeit trifft sich die Schulgemeinschaft wöchentlich zum gemeinsamen Singen. An einem schulübergreifenden Basteltag wird die schule weihnachtlich geschmückt.

Weihnachtstheater

Alle Jahrgänge fahren, finanziell unterstützt durch den Förderverein, in GOP, Schauspielhaus und Oper.

Nikolausgottesdienst

Zum Nikolaustag feiert die Schulgemeinschaft einen gemeinsamen Gottesdienst in der benachbarten Auferstehungskirche.

Schulweihnachtsfeier

Neben den klasseninternen Feiern trifft sich die Schulgemeinschaft am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien zur gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Weihnachten-Ostern

Fasching

Das erste große fest des Jahres wird in der gesamten Schule gefeiert.

Zahnprophylaxe

Eine externe Expertin spricht mit allen Klassen über richtige Zahnpflege.

Tag der offenen Tür

Der Schulvormittag und die Nachmittagsangebote stellen sich interessierten Gästen und zukünftigen Schülerinnen und Schülern vor.

Vorlesewettbewerb

In Zusammenarbeit mit der Stadtteilbücherei und unterstützt durch eine externe Jury messen die Schülerinnen und Schüler des dritten und vierten Jahrgangs ihre Vorlesefähigkeiten.

Mathematikbasar

Alle Schülerinnen und Schüler üben sich bei einem schulübergreifenden Basar im Umgang mit Geld.

Zeitungsprojekt

Abhängig von der Länge des Schuljahres nimmt der vierte Jahrgang am Zeitungs-Projekt der HAZ teil.

Ostern-Sommer

Schnuppertag und Vorlesebesuche

Alle zukünftigen Erstklässler kommen zum Probeunterricht in die Schule. Die kooperierenden Kindergärten besuchen den vierten Jahrgang zum Vorlesen.

Projektwoche

Mit jährlich wechselndem Thema  findet eine Projektwoche mit Abschlussfest statt.

Zoobesuch

Der erste Jahrgang macht, eingebettet in ein unterrichtliches Projekt, einen Ausflug in den Zoo.

Radfahrprüfung

Die Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrgangs üben mehrwöchig richtiges Verhalten als Radfahrer und legen eine praktische und theoretische Radfahrprüfung sowie eine Geschicklichkeitsprüfung ab.

Bundesjugendspiele und Sportfest

Geplant durch die Fachkonferenz Sport und mit viel Unterstützung durch Eltern findet jährlich ein sportlicher Wettkampftag statt.

Ausschulung und Abschlussgottesdienst

Am Ende der Grundschulzeit werden die Viertklässler tränenreich und feierlich verabschiedet.

Die Realisierung unseres vielfältigen Schullebens gelingt natürlich nur durch die engagierte Mitarbeit und Unterstützung durch unsere Elternschaft und die enge Zusammenarbeit zwischen den Kolleginnen und Kollegen sowohl mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des offenen Ganztagsangebotes als auch mit vielen externen Kooperationspartnern.